Startseite

Willkommen bei dem Netzwerk Kölner Chöre! Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über die großen Kölner Konzert- und Oratorienchöre, über Programme, Schwerpunkte, Meinungen.

____________________________________

Netzwerk Kölner Chöre jetzt auch bei facebook

Seit April 2015 ist das Netzwerk Kölner Chöre auch bei facebook vertreten.

____________________________________

Kölner Chorkonzerte 2014/15

Duke Ellington und Georg Friedrich Händel, Max Bruch und Karol Szymanowski, Johann Sebastian Bach und Maurice Duruflé: Vielfältige Klangfarben und einige ganz besondere Highlights versprechen die Kölner Konzertchöre in ihrem Saisonprogramm 2014/15. Wir möchten Sie herzlich einladen zu einem spannenden Mix aus eher selten zu hörenden Entdeckungen wie Duke Ellingtons "Sacred Concert" und Max Bruchs "Moses" und populären Meisterwerken der Oratoriengattung wie Bachs "Matthäuspassion" und Mendelssohns "Elias". Ein besonderer Höhepunkt dürfte die halbszenische Aufführung von Händels Oratorium "Saul" sein.

Die nächsten Konzerte

Sonntag, 19. April 2015, 18 Uhr, Kölner Philharmonie; Georg Friedrich Händel: Saul
Freitag, 22. Mai 2015, 20 Uhr, Kölner Philharmonie; Felix Mendelssohn Bartholdy: Elias

____________________________________

Mitsinge-Angebot bei Kölner Musiknacht 2015

"First night of the choral season" - Sing-in des Netzwerks Kölner Chöre
Erstmals gibt es im Rahmen der beliebten Kölner Musiknacht (19. September 2015) ein Mitsinge-Angebot für das Publikum: Drei bekannte Chorstücke von Mendelssohn ("Allein Gott in der Höh' sei Ehr"), Mozart "Dies irae" und Haydn ("Komm, holder Lenz") sowie ein unbekanntes von Bernstein ("Agnus Dei") werden in einer knapp einstündigen Probe um 18 Uhr erarbeitet und dann um 19 Uhr als Konzert aufgeführt, live übertragen auf WDR 3.
In der Musiknacht werden traditionell ab 19 Uhr zu jeder vollen Stunde Simultankonzerte von maximal 40 Minuten Dauer angeboten, dadurch hat das Publikum die Möglichkeit, im Laufe der Nacht von einer Spielstätte zur nächsten zu wechseln.
Nähere Informationen erhalten Sie hier

____________________________________

Abonnement "Kölner Chorkonzerte"

Das Abonnement "Kölner Chorkonzerte" umfasst auch in der Saison 2014/15 sechs Konzerte. Die Preise der Konzerte im Abonnement liegen um bis zu 20 Prozent unter denen im Einzelverkauf.

Preisgruppe 1: 173 €
Preisgruppe 2: 154 €
Preisgruppe 3: 134 €
Preisgruppe 4: 106 €
Preisgruppe 5: 82 €

Rabatte im Abo: Eine Ermäßigung von 25 Prozent gilt für Schwerbehinderte, Menschen mit KölnPass sowie Mitglieder von Laienchören. Eine Ermäßigung von 50 Prozent gilt für Begleitpersonen von Schwerbehinderten. Begleitpersonen von Menschen im Rollstuhl haben freien Eintritt.
Für Schüler und Studenten bis 25 Jahren gibt es das neue Schülerabo 6 x 6 = 36.

Ihr Abonnement und Antworten auf alle Fragen dazu erhalten Sie hier:
Fon 0221 204 08 204
E-Mail abo@koelnmusik.de

KölnMusik Ticket
Roncalliplatz (direkt neben dem Kölner Dom im Gebäude des Römisch-Germanischen Museums): Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr

Neumarkt-Galerie (in der Mayerschen Buchhandlung am Neumarkt)

Karten für alle Konzerte des Netzwerks Kölner Chöre gibt es bei KölnTicket und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

____________________________________

6 x 6 = 36 - Das neue Schülerabo

Für die Saison 2014/15 bietet das Netzwerk Kölner Chöre mit 6 x 6 = 36 ein neues Schüler- und Studentenabo an: Sechs Konzerte in der Kölner Philharmonie für zusammen nur 36 Euro. Für Schüler/innen und Student/innen bis 25 Jahre. Nähere Informationen dazu gibt's hier

____________________________________

20 Jahre Netzwerk Kölner Chöre

Es gibt sie schon seit 1993 – die Netzwerker der Kölner Chorszene. Und so vielseitig wie die Szene, so vielschichtig sind auch die Aufgaben, die sie übernommen haben. Ehrenamtliche Vorstände und hauptberufliche Chorleiter der zwölf großen Kölner Konzert- und Oratorienchöre haben sich vor 20 Jahren zusammengetan, um sich und ihre unterschiedlichen Profile kennen zu lernen und sich in Sachen Programmplanung und Repertoireauswahl abzustimmen.

Seit 2010 ist der damals angetretene Arbeitskreis unter dem Namen "Netzwerk Kölner Chöre e.V." als eingetragener und gemeinnütziger Verein aktiv und hat mit der Vereinsgründung einen wichtigen Schritt zur Professionalisierung und Bündelung der Aufgaben getan. Kooperationsvereinbarungen mit großen Partnern wie der KölnTourismus GmbH und der Kölner Theatergemeinde gehören ebenso dazu wie die Fördermaßnahme der RheinEnergieStiftung Kultur, die das Netzwerk Kölner Chöre über zwei Jahre in seinen Aufgaben unterstützt hat.

Schwerpunkt aber ist und bleibt die Gestaltung spannender Konzertreihen. Durch den Input der kreativen Köpfe und die langfristige Planung bietet das Chornetzwerk seinem Kölner Publikum ein breites Spektrum an unterschiedlichster Chorliteratur. Zwischen der "Kosmischen Musik" von Robert Sund zur Eröffnung und Bachs Messe in h-Moll zum Abschluss der aktuellen Saison der "Kölner Chorkonzerte" in der Philharmonie positionieren sich Werke von Mozart und Händel sowie Brittens "War Requiem" und die Messa da Requiem von Giuseppe Verdi.

Das Netzwerk Kölner Chöre, das in seiner Art übrigens einzigartig in der Chorlandschaft Deutschlands ist, freut sich über 20 Jahre erfolgreicher Arbeit und auf ein neugieriges Publikum!

____________________________________

Kartäuserkantorei Köln 2015 mit Gold ausgezeichnet

Die Kartäuserkantorei Köln, Mitgliedschor des Netzwerks Kölner Chöre, beim International Passion Music Festival Stettin 2015 mit GOLD ausgezeichnet.
Lesen Sie mehr

____________________________________

Kölner Neubürgerheft

Für Kölner Neubürger bieten die Kölner Meldeämter gemeinsam mit KölnTourismus das so genannte "Neubürgerheft" an. In dem hochwertigen Begrüßungsheft für Kölner Neubürger heißen Sie auch viele Kultur- und Freizeiteinrichtungen aus Köln und der Umgebung willkommen und stellen Ihnen mit den dort beiliegenden Gutscheinen günstige "Kennenlern-Konditionen" zur Verfügung. Auch das Netzwerk Kölner Chöre ist eine von insgesamt vier Musikinstitutionen, die Ihnen Vergünstigungen anbieten.

____________________________________

Vereinsgründung des Netzwerks Kölner Chöre

Das Netzwerk Kölner Chöre hat sich als Verein konstituiert. Die Eintragung des Vereins im Vereinsregister ist erfolgt.

Netzwerk Kölner Chöre e.V.
Kontonummer: 1929605929
BLZ 370 501 98
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE52 3705 0198 1929 6059 29, BIC: COLSDE33

Die RheinEnergie Stiftung Kultur unterstützt das Netzwerk Kölner Chöre durch eine Projektförderung. Vorrangiges Ziel der Förderung ist der Ausbau einer sinnvollen Marketing-Strategie, die unter anderem eine engere Vernetzung mit lokalen Partnern einschließt, sowie die Unterstützung eines musikpädagogischen Pilotprojekts. Die dem Netzwerk angeschlossenen Chöre bedanken sich für die Unterstützung und sehen darin eine Anerkennung ihrer Arbeit.