Startseitewo & wannChorkonzerte 19/20

Sonntag, 1. März 2020 um 11 Uhr

Kölner Philharmonie
50 Jahre Kölner Kurrende
Jubiläumskonzert

Carl Orff
Carmina Burana

Alexander Porfirjewitsch Borodin
Polowetzer Tänze

Annabelle Heinen, Sopran
Thomas Laske, Bariton
Oscar de la Torre, Tenor

Kölner Kurrende
Junge Kantorei St. Martin
Europäischer Kammerchor
Bochumer Symphoniker
Michael Reif, Dirigent

Netzwerk Kölner Chöre gemeinsam mit KölnMusik
Tickets zu € 40,– 35,– 30,– 24,– 18,– 12,– | Z: € 30,– über KölnTicket und alle angeschlossenen Vorverkaufsstellen
Der Vorverkauf hat begonnen!

Jubiläumskonzert 50 Jahre Kölner Kurrende

»O Fortuna!« - Jubiläumskonzert "50 Jahre Kölner Kurrende"

Mit einem Feuerwerk, der großartigen »Carmina Burana« von Carl Orff, feiert die Kölner Kurrende ihr Jubiläum.
Gemeinsam mit hervorragenden Solisten, dem Europäischen Kammerchor, der Jungen Kantorei St. Martin sowie den Bochumer Symphonikern lässt die Kurrende unter der Leitung von Michael Reif die »Cantiones profanae« für das Kölner Publikum erklingen.

Die einer Handschrift aus Benediktbeuern entnommenen frühmittelalterlichen Lied- und Dramentexte wählte Carl Orff gemeinsam mit seinem Freund Michael Hofmann aus und verwandelte sie in einen prallen und sinnenfrohen Reigen. Eingebunden in den mächtigen ChorO Fortuna« erleben wir zeitlose Themen menschlichen Seins: Liebesglück und Tanzlust, Spielfreude, Feiern, Saufen und Schlemmen, Schicksalstrotz und Lebensmut.

Musikalisch bietet dieses Werk vom klein besetzten A-cappella-Arrangement bis hin zum großen Chorhymnus ein schillerndes Kaleidoskop, in dem Chor und Orchester gemeinsam mit den Solisten ihre Vielseitigkeit und Virtuosität, vor allem aber die unbedingte Freude am Musizieren zeigen können.

Freuen Sie sich ebenfalls auf die »Polowetzer Tänze« von Alexander Borodin aus der Oper »Fürst Igor«. Ihre exotische Harmonik und die rauschhafte Steigerung machen das Stück zur idealen Ergänzung der »Carmina Burana«.